aus meiner sicht der dinge

für manche menschen hört es auf, für ander menschen beginnt es
dieses gefühl für jemand anderen, die wichtigkeit, die hoffnung des anderen in dessen augen
die zärtlichkeit........
zu wissen man braucht den anderen, zu denken man kann nicht ohne ihn
zu lieben , zu geben, zu bekommen
als dies beschreiben wir als liebe
doch was passiert wenn der traum vorbei ist?

das herz schmerzt, alles scheint zu zerbrechen, die welt um uns herum wird düster und schwarz - nichts un niemand kann dies uns nehmen, der schmerz der tief in unserer brust sitzt, die hoffnung doch noch etwas zu ändern beginnt zu erlischen wie eine kerze im wind

tränen, traurigkeit, einsamkeit schließen uns in eine hülle aus der wir nicht entkommen
gute freunde , ablenkung, das braucht man , doch was passiert in den stunden der einsamkeit

bilder, impressionen, alles zieht an uns vorbei, wie ein schwarm vögel am himmel
pärchen auf der straße
dieses gefühl allein auf der gott verdammten welt zu sein
sollen wir so leben? ohne seele ohne sinn im leben

jedes mal verletzt zu werden, wenn man den menschen sieht der so lange an unserer seite war
zu wissen alles versucht zu haben und doch zu scheitern..... alles versucht??? ja alles versucht? doch es gehören immer 2 dazu

so also sitzt man daheim, starrt den bilderrahmen an der wand an und leise kullern tränen aus dem blutenden herzen die wange herunter
die welt stirbt ...... das herz bleibt stehen ...... die seele schmerzt

doch wir wissen, es wird nicht ewig so bleiben

eines tages sehen wir den stern am firmament, sehen jemand der unser herz heilen kann
der vergessen macht was uns angetan wurde und der uns die liebe schenkt, die wir so lange vermisst haben

dieser mensch wird uns wichtiger als alles andere zuvor
WARUM??? weil er der retter ist, der schwarze ritter auf dem schimmel, der uns aus der hölle zieht und uns die augen für eine, neue bessere welt öffnet .......

liebe, ein spiel der gefühle
die rettung in der not .....

liebe ist das was uns am leben hält, was uns vor dem tod rettet
liebe , ja liebe lässt uns vergessen, was uns zugestoßen, und macht uns frei für neues

liebe ist das schönste auf erden

und auch wenn ich nicht an gott glaube
Danke für dieses gefühl
DANKE FÜR DIE LIEBE

hochachtungsvoll ein engel der gestern viel nachgedacht hat und weiß, dass irgendwann alles besser wird, für alle.......
another dead angel am 15.9.06 16:17

 

 

DAS GANZE LEBEN IST EINE LANGE NACHT.

DUNKEL UND KALT.

WIR MENSCHEN IRREN DURCH SIE WIE DÄMONEN.

WIE LANG MÜSSEN WIR FLIEHN VOR DIESER DÜNSTEREN UMGEBUNG?

AUF UNSEREM LANGEN WEG DURCH DIESES LABYRINTH DER EMOTIONEN,

WEISEN UND EINZIG,

EINZELNE STERNE.

SO KLAR UND HELL LEUCHTEND,

WIE DER POLARSTERN HOCH AM FRIMAMENT,

DEN RICHTIGEN WEG.

SO NEHMEN WIR UNSER LEBEN IN DIE HAND,

UND FORMEN ES NACH UNSEREN WÜNSCHEN UND UNSEREN WEGWEISERN,

OHNE DABEI ZU ERKENNEN

WAS LETZTENDLICH DARAUS FÜR UNS RESULTIERT :::::::::

(C) Another dead Angel

 

When I´m looking out,

it´s cold and dark.

It seems like my soul, my broken heart.

Don´t wanna start crying,

but can´t hold it back.

A part of my is dying and

I can´t forget.

(C) Another Dead Angel 2006

 

 

Ich war allein, verletzt und einsam.

Mit offenen Augen ging ich durch die Welt,

doch konnte nichts sehen - alles war wie düstrer Nebel.

Mein Herz war gebrochen,

das reine Feuer in der Seele,

wie zu Eis gefroren.

Alles war erloschen, wie ausgebrannt.

Doch dann kam etwas,

was nie erwartet gewesen:

Diese Art von Liebe, die du mir gegeben,

erweckte in mir neues Leben.

Wie ein Ritter hoch zu Ross,

reichtest du mir deine Hand,

um mich zu ziehn aus der Tiefe.

Seither erblüht mein Herz zu neuem Leben.

Liebe ist es, ich weiß es genau,

von dir gegeben doch nie dran geglaubt.

Du bist der, der mein Herz so mühelos durch seine liebend Finger

gleiten lässt.

So dank ich dir von ganzem Herzen,

für deine wunderbare Art,

deine Liebe und dein Vertrauen,

ja ich weiß, auf dich kann ich immer bauen.

Du hast mir gezeigt, wie es ist,

wahrhaftig geliebt und gebraucht zu werden.

Du bist das, nach dem ich so lange gesucht.

Und nichts auf der Welt, lässt uns entzweien,

oh was wäre dies ein Fluch.

Für nichts auf der Welt werd ich dich jemals verletzten,

wenn doch solln mich die Wölfe hetzten.

Du bist mein Traum, mein Herz, mein Alles,

ewig soll unser Feuer glühn,

und scheinen soll uns das Glück,

wie das Licht von Kerzen,

denn

ICH LIEBE DICH VON GANZEM HERZEN!

(C) Another Dead Angel  2007